SGM VÖHRINGEN Vier Vereine - ein gemeinsames Ziel
SGMVÖHRINGEN Vier Vereine - ein gemeinsames Ziel

Herzlich Willkommen bei der SGM Vöhringen

Die SGM Vöhringen begrüsst Sie mit allen beteiligten Vereinen recht herzlich auf seiner Homepage.

 

Wir freuen uns, dass sie sich für unser ambitioniertes und umfassendes Projekt interessieren und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Erkundung unseres Vereins.

 

Ihre SGM Vöhringen

!! Wir haben unsere Bewerberfrist verlängert !! Wir haben unsere Bewerberfrist verlängert !!

FSJ Schule und Sport bei der SGM Vöhringen

Vereinsnummer: 35001438
Ansprechpartner: Wolfgang Ottmar, Jugendkoordinator SGM Vöhringen
 
Wir suchen:
Die SGM VÖHRINGEN ist eine anerkannte FSJ- Einsatzstelle und bietet ab dem
15. August 2019 jungen, sportbegeisterten Erwachsenen die Möglichkeit, ein
"Freiwilliges Soziales Jahr" im Bereich Schule und Sport zu absolvieren.
 
Du bist fußballbegeistert und im Sommer mit der Schule fertig? Du hast idealerweise im Verein oder in der Schule bereits erste Erfahrungen als Trainer gesammelt und würdest auch gerne die verschiedenen Aufgaben in der Schule einmal aus Lehrersicht kennenlernen?
 
Dann erwarten wir gerne deine Bewerbung für ein FSJ Schule und Sport.
Das FSJ beginnt am 15. August 2019 und dauert 12 Monate.
 
Weitere wichtige Informationen/Voraussetzungen:
◾Alter zwischen 18 und 27 Jahre ◾Führerschein wird benötigt ◾Arbeitszeit 38 ½ h/Woche ◾25 Bildungstage ◾26 Urlaubstage
 
Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis spätestens 30. April 2019
per Mail an: jugendkoordinator@sgm-voehringen.de oder
per Post an: SGM VÖHRINGEN, Herrn Wolfgang Ottmar, Festallee 22, 72189 Vöhringen.
 
Bei Rückfragen steht dir Wolfgang Ottmar, Tel.: 0163-7417751 gerne zur Verfügung.
Mach mit...sei dabei...wir freuen uns auf DICH.
Jede Menge Erfahrungswerte sammeln konnte unsere neu gegründete Mädchenmannschaft in Kressbronn am Bodensee. In den insgesamt 8 Turnierspielen gegen Teams wie u.a. die Oberliga Reserve des TSV Tettnang zeigten unsere Mädels in ihrem ersten Turnier in einer für unsere Verhältnisse "riesigen" Halle einen tollen Einsatz. 
Da der Spaß am Fussball und das sammeln von Eindrücken im Vordergrund standen waren für das Trainerteam Tanja Schiebel  und Jessica Ullmann, unterstützt vom Mädchenreferent der SGM Vöhringen Christoph Graf, die Ergebnisse zweitrangig und es konnte endlich unter Wettkampfbedingungen getestet und probiert werden. Einen riesen Applaus bekamen die Mädels bei der Siegerehrung am Schluss von der ganzen Halle und ein dickes Lob vom Veranstalter. 
Das wir uns super als SGM Vöhringen präsentieren konnten zeigen auch zwei Einladungen die wir spontan bekommen haben. 
 
Weiter so Mädels. Ihr habt das super gemacht. 

Alle Bilder des Mädchen - Schnuppertags finden Sie in der Galerie.

In der Mädchenfußball - Abteilung der SGM Vöhringen hat sich einiges getan!

Schaut gerne mal vorbei!

Wir haben auch zwei neue Trainingsgruppen und möchten alle interessierten

Mädchen gerne zum Schnuppern einladen. Termine und Uhrzeiten findet ihr

in der Übersicht auf der rechten Seite.

Komm in`s Team der SGM Vöhringen und werde Trainer / Betreuer!

Wer wir sind?

Die SGM Vöhringen ist ein gemeinschaftliches Projekt der Vereine SV Bergfelden, SV Heiligenzimmern, FC Holzhausen und SG Vöhringen aus dem Mühlbachtal. Mit Hilfe dieses Zusammenschlusses im Jugendbereich arbeiten die Vereine

dem immer weiter steigenden Nachwuchsproblem durch geburtenschwache Jahrgänge entgegen.

Durch eine hohe Qualität in der Traineraus- und Fortbildung soll den aktiven Spielerinnen und Spielern ein

Kind- und Jugendgerechter Trainings- und Spielbetrieb angeboten werden. Hierfür braucht es engagierte

Trainer und Betreuer die sich in die Jugendarbeit einbringen wollen. Mach mit…sei dabei!

Was wir bieten:

Was wir erwarten:

  •  Einheitliches und Abgestimmtes Jugendkonzept
  •  Leitung einer Mannschaft im Aufbaubereich
  •  Sehr gute Voraussetzungen für die Trainingsarbeit
  • Planung und Leitung von Trainings- und Spielbetrieb
  •  Regelmäßige Aus-, Fort- und Weiterbildungen „intern“
  •  Ausbildung junger Spieler fußballerisch und menschlich
  •  Regelmäßige Aus-, Fort- und Weiterbildungen „extern“
  •  Mannschaftszusammenhalt und Teamgeist fördern
  •  Fachliche Unterstützung durch Jugendkoordinator
  •  Exzellente fachliche Kenntnisse
  •  Förderung und Vorbereitung zum Lizenzerwerb
  •  Eigene Fußballerfahrung auf ansprechendem Niveau
  •  Intaktes und lebendiges Vereinsleben
  •  Pädagogisches Geschick im Umgang mit Kindern
  •  Hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  •  Soziale Kompetenz und diplomatisches Geschick
  •  Ständiger Austausch mit den weiteren Jugendtrainern
  •  Die Fähigkeit zum Umgang mit Eltern und Umfeld
  •  ggf. Aufwandsentschädigung ( Lizenz erforderlich )
  •  Selbstständige Arbeitsweise und hohe Fußballaffinität

 

Interessiert? Dann zögern Sie nicht und melden sie sich bei uns. Auf ein persönliches Kennenlernen freuen wir uns.

Ansprechpartner: Jugendkoordinator Wolfgang Ottmar jugendkoordinator@sgm-voehringen.de Mobil: +49 (0)163-7417751

Interview mit den Kapitänen der U15

 

Auch wenn das Finale am Ende verloren ging, war es trotzdem eine fantastische Leistung der U15 am Sonntag in Dornhan. Der zweite Platz stellt nämlich das beste Ergebnis eines Teams in der Halle dar, seit die SGM gegründet wurde. Und auch in den Jahren davor, muss man lange zurückblicken, bis man eine Vize-Bezirksmeisterschaft findet.
Wir haben uns daher mit den Kapitänen Kevin Neidinger (linkes Bild) und Noah Huber (rechtes Bild) unterhalten.

 

Zwei Tage sind nun seit der Endrunde vergangen. Was überwiegt mittlerweile; die Freude über den zweiten Platz und die tolle Hallenrunde oder die Enttäuschung über das Finale?
Noah: Ich freue mich nun schon über den zweiten Platz, aber die Finalniederlage ärgert einen trotzdem noch.
Kevin: Mittlerweile freue ich mich schon und bin stolz, auf das was wir erreicht haben. Aber man denkt dann doch an die Chance, die man verpasst hat.

 

Für dich war es bereits die dritte Endrunde in Folge (Rekord). Ist man vor so einem Turnier dann immer noch besonders aufgeregt oder ist es schon „Gewohnheit“?
Noah: Ich war auf jeden Fall sehr aufgeregt, die Endrunde ist jedes Jahr etwas Besonderes! Aber nach dem ersten Spiel ist die Aufregung dann weg.

Für dich war es die erste Endrunde, denn vor zwei Jahren warst du ja leider krank. Wie war es sich mit den besten Teams des Bezirks zu messen?
Kevin: Ich hatte auf jeden Fall viel Respekt vor jedem Gegner, aber auf dem Platz war es dann nicht anders wie sonst. Es waren fast nur enge Spiele, das zeigt, dass die besten Teams dabei waren.

 

In einer sehr schweren und ausgeglichenen Gruppe qualifizierten wir uns dank eines 1:0 Sieges im letzten Gruppenspiel für das Halbfinale. Wie bewertet ihr die Gruppenphase?
Noah: Ich glaube, im ersten Spiel waren wir alle noch sehr nervös und haben ein paar Fehler mehr gemacht. Im zweiten Spiel haben wir gegen Ergenzingen super dagegengehalten und wussten dann, dass wir das letzte Spiel gewinnen müssen. Aber wir haben an uns geglaubt, offensiv gut gespielt und nach der Führung auch alle zusammen verteidigt.
Kevin: Im ersten Spiel waren wir noch etwas verschlafen. Aber insgesamt haben wir eine gute Gruppenphase gespielt und sind für mich auch verdient ins Halbfinale gekommen.

 

Das Halbfinale gegen Hallwangen war dann ein echter Krimi. Wie habt ihr unser Tor 20 Sekunden vor Schluss gesehen? Beschreibt eure Gefühlslage:
Noah: Erst dachte ich noch, wir müssen verteidigen und uns ins 6-Meter Schießen retten, weil Hallwangen nochmal in einem guten Angriff war. Aber dann hat Serdami den Ball erobert und als er zu mir kam, wollte ich einfach nur unbedingt das Tor machen. Als der Ball drin war, hab ich mich natürlich sehr gefreut!
Kevin: Ich war auf der Bank als das Tor gefallen ist und habe es gar nicht gesehen, weil wir ja in der Garage gesessen sind. Ich habe dann nur alle schreien gehört und bin auch jubelnd aufs Feld gelaufen.

 

Bitter war dann das Finale. Du warst ja nur eine Minute auf dem Feld auf Grund deiner Verletzung aus dem Halbfinale. Wie schwer fällt es, so ein Spiel von außen schauen zu müssen?
Noah: Das ist echt schwierig… man will am liebsten rein und das Spiel selber entscheiden, sowieso weil wir zurücklagen. Aber man kann halt nix machen.

 

Woran hat es deiner Meinung nach gelegen, dass es nicht gereicht hat?
Kevin: Vielleicht waren wir unterbewusst nicht hundert Prozent konzentriert, weil wir den Gegner ja in der Runde davor geschlagen hatten. Als wir aufgewacht sind, war es dann leider zu spät und schon sehr viel Hektik im Spiel. Ergenzingen hat aber auch super gekämpft.

 

Trotzdem dürfen wir am 03.02 auf Verbandsebene spielen. Welche Erinnerungen habt ihr noch an die zwei Teilnahmen vor zwei Jahren in der D-Jugend?
Noah: Ich weiß noch, dass es sehr schwer war, weil wir sehr gute Gegner hatten (u.a. Reutlingen, Ulm, Friedrichshafen). Aber es ist trotzdem schön, mal gegen solche Teams zu spielen.
Kevin: Ich weiß noch, dass wir sehr viel defensiv gefordert waren. Die Gegner waren alle gut, haben taktisch variabel gespielt und oft die Positionen gewechselt.

 

Stichwort Rückrunde: Du bist praktisch die gesamte Hinrunde ausgefallen. Ist das Extra-Motivation für die Rückrunde? Was sind deine persönlichen und mannschaftlichen Ziele?
Noah: Ja, ich bin noch viel mehr motiviert als sonst, weil ich ja nur ein Spiel gemacht habe. Ich werde versuche in jedem Spiel gut zu spielen und das ein oder andere Tor zu schießen. Die Meisterschaft wäre natürlich super, aber es gibt einige gute Gegner in der Staffel.

 

Bis auf 20 Minuten in Betzweiler hast du alle Spielminuten in der Hinrunde absolviert. Was war gut in der Hinrunde und was nimmst du dir für die Rückrunde vor?
Kevin: Wir haben nach Rückständen normal weitergemacht und weiter versucht dominant zu spielen, außerdem sind wir gut als Team aufgetreten. Ich will versuchen meine Leistung wieder abzurufen, noch mehr zu sprechen und an meinen Flanken/Flugbällen zu arbeiten. Wenn möglich wollen wir den ersten Platz verteidigen, die anderen Teams sind aber auch gut.

 

Ihr seid als Kapitäne bestimmt worden. Wie funktioniert eure Zusammenarbeit und was sind die größten Stärken des jeweils anderen?
Noah: Es funktioniert sehr gut! Wenn wir eine Übung machen sollen, (beim Aufwärmen zum Beispiel), besprechen wir uns immer schon vorher, wie wir es machen. Kevin ist sehr wichtig für uns, weil er ganz viel redet und ein super Aufbauspiel hat, wo von die vorderen Spieler profitieren. 
Kevin: Die Zusammenarbeit klappt gut, wir verstehen uns und sind der gleichen Meinung. Das Aufwärmen funktioniert super. Noah ist kämpferisch überragend und gibt immer alles. Und spielerisch ist er auch sehr gut in unserer Offensive.

Vielen Dank an das DRK Sulz am Neckar!

 

Tolle Unterstützung erfährt die SV Bergfelden/SGM Vöhringen diese Tage bei den Hallenturnieren in Sulz durch das DRK. Neben den siegreichen Teams aus dem Bezirk gehört ihr auch zu unseren Siegern.

Vielen Dank für euren tollen Einsatz!

U13 als Einlaufkinder und Balljungen in Balingen

 

Freitag Abend, Flutlichtspiel; beim Regionalliga-Derby zwischen der TSG Balingen und dem SSV Ulm begrüßte der Stadionsprecher zu Beginn nicht nur die 2200 Zuschauer, sondern auch die Einlauf-Kids der SGM Vöhringen.

Ein tolles Erlebnis für die Jungs und Mädels die dabei waren. Denn es gab nicht nur einen 2:0 Heimsieg für die TSG, sondern auch noch Autogramme vom Ex-Balinger Florian Kath, der bereits 25 Bundesligaspiele für den SC Freiburg absolviert hat.

Trainerschulung in Holzhausen

Eine sehr interessante Trainerschulung des WFV fand in Holzhausen statt. 15 Teilnehmer, darunter drei Frauen, ein kleiner Nachwuchstrainer, der sich sehr über seine erste Teilnahmebescheinigung freute und einige Trainer aus unserer SGM waren nach Holzhausen in die Panoramahalle gekommen. Das Thema lautete "Spielen und Trainieren mit Kindern in der Halle". Referent Jürgen Fischer zeigte zahlreiche Spielformen, die allesamt angespielt wurden. Im Anschluss gab es im Sportheim noch einen kurzen Theorieteil, auf die Praxis wurde allerdings deutlich mehr Wert gelegt.


Die SGM Vöhringen bedankt sich für die Ausrichtung der Schulung und bewirbt sich für weitere Aufgaben!

Den Artikel finden Sie hier.

Kooperationspartner SGM:

Spielvorschau:

Hier finden Sie die aktuellen Spieltermine unserer        

SGM-Junioren-Teams

 

Informationen zu den Spielen und den Trainingszeiten können gerne bei den Trainern abgefragt werden

 

 

A I-Jugend (U18/U19 SVH):

 

30.03.19   SGM Vöhringen -                                                            SGM Wittlensweiler 7:0

13.04.19   SGM Vöhringen -                                                            TuS Ergenzingen II 6:0                

04.05.19   SGM Felldorf - SGM Vöhringen

11.05.19   SGM Vöhringen - SGM Obertalheim

18.05.19   SGM Fischingen - SGM Vöhringen

25.05.19   Phönix Pfalzgrafenweiler - SGM                                Vöhringen

 

B I-Jugend (U16/U17 FCH):

 

31.03.19   Phönix Pfalzgrafenweiler -                                          SGM Vöhringen 1:2

07.04.19   SGM Vöhringen - Spvgg Loßburg 3:1

14.04.19   SGM Baiersbronn II  -                                                    SGM Vöhringen 3:3

28.04.19   SGM Vöhringen - SGM Dornstetten II

04.05.19   SGM Grömbach - SGM Vöhringen

19.05.19   SGM Vöhringen - SGM Göttelfingen

25.05.19   SGM Empfingen II - SGM Vöhringen

02.06.19   SGM Vöhringen - SGM Wachendorf

 

C I-Jugend (U15 SGV):

 

30.03.19   Phönix Pfalzgrafenweiler -                                           SGM Vöhringen I 0:8

06.04.19   SGM Hallwangen -                                                         SGM Vöhringen I 3:0

13.04.19   SGM Vöhringen I - SG Empfingen

27.04.19   SGM Vöhringen I - SGM                                                Klosterreichenbach I

04.05.19   SGM Vöhringen I - TuS Ergenzingen II

11.05.19   Spvgg Freudenstadt - SGM                                        Vöhringen I

18.05.19   SGM Hochdorf I - SGM Vöhringen I

 

C II-Jugend (U14 SGV):

 

06.04.19   SGM Vöhringen II -                                                         SGM Hallwangen II 3:0

13.04.19   SGM Ahldorf/Mühlen II -                                               SGM Vöhringen II 8:0

27.04.19   SGM Vöhringen II - SGM Hopfau

04.05.19   SGM Dornhan - SGM Vöhringen II

11.05.19   SGM Hallwangen II - SGM                                            Vöhringen II

18.05.19   SGM Vöhringen II - SGM                                              Ahldorf/Mühlen II

25.05.19   SGM Hopfau - SGM Vöhringen II

29.05.19   SGM Vöhringen II - SGM Dornhan 

 

D I-Jugend (U13 SVB):

 

30.03.19   SGM Baisingen - SGM Vöhringen I 5:2

06.04.19   TuS Ergenzingen -                                                           SGM Vöhringen I 0:2

13.04.19   SGM Vöhringen I -                                                           Spvgg Freudenstadt 0:3

04.05.19   SGM Vöhringen I - SGM                                                Wittlensweiler I 

08.05.19   SGM Vöhringen I - SG Empfingen

11.05.19   SGM Vöhringen I - TuS Ergenzingen

18.05.19   SGM Wittlensweiler I - SGM                                        Vöhringen I

25.05.19   Spvgg Freudenstadt - SGM                                        Vöhringen I

29.05.19   SG Empfingen - SGM Vöhringen I

01.06.19   SGM Vöhringen I - SGM Baisingen

 

D II-Jugend (U12 SVB):

 

06.04.19   SGM Vöhringen II - SV Alpirsbach 2:1

13.04.19   SGM Dornhan - SGM Vöhringen II

04.05.19   SGM Vöhringen II - SGM Felldorf

11.05.19   SGM Horb I - SGM SGM Vöhringen II

18.05.19   SGM Vöhringen II - SGM Hochdorf

25.05.19   SGM Obertalheim I - SGM                                            Vöhringen II

 

D III-Jugend (U12/U13 SVB):

 

06.04.19   SGM Baisingen II -                                                           SGM Vöhringen III 1:4

13.04.19   SGM Vöhringen III - VfR Sulz 1:2

04.05.19   SGM Göttelfingen - SGM Vöhringen III

17.05.19   SGM Vöhringen III - SGM Horb II

25.05.19   SGM Wittlensweiler II - SGM                                      Vöhringen III

01.06.19   SGM Vöhringen III - SGM                                              Obertalheim II

 

E I-Jugend (U11 FCH):

 

05.04.19   SGM Vöhringen I -                                                           SG Empfingen I 3:10

12.04.19   SGM Horb II - SGM Vöhringen I 3:0

03.05.19   SGM Vöhringen I - TuS Ergenzingen II

10.05.19   SGM Vollmaringen I - SGM                                          Vöhringen I

17.05.19   SGM Vöhringen I - SGM Rohrdorf I

24.05.19   SGM Dettingen - SGM Vöhringen I

 

E II-Jugend (U10 FCH):

 

12.04.19   SV Glatten I - SGM Vöhringen II 10:1

04.05.19   SGM Vöhringen II - SV Alpirsbach I

10.05.19   SGM Weiden II - SGM Vöhringen II

16.05.19   VfR Sulz II - SGM Vöhringen II

24.05.19   SGM Vöhringen II - SGM Busenweiler

 

F -Jugend (U8/U9 SGV):

 

Unsere Teams befinden sich zur Zeit in der Halle.

 

F -Jugend (U8/U9 SVB):

 

Unsere Teams befinden sich zur Zeit in der Halle.

 

F -Jugend (U8/U9 FCH):

 

Unsere Teams befinden sich zur Zeit in der Halle.

 

Bambini (U7 SGV):

 

Unsere Teams befinden sich zur Zeit in der Halle.

 

Bambini (U7 SVB):

 

Unsere Teams befinden sich zur Zeit in der Halle.

 

Bambini (U7 FCH):

 

Unsere Teams befinden sich zur Zeit in der Halle.

 

Mädchenfußball (U9-U17):

 

C-Juniorinnen (U15 SGV):

 

12.04.19   SGM Vöhringen - SV Glatten 1:4

03.05.19   SGM Vöhringen -                                                             USYS Academy Stuttgart

11.05.19   SV Bondorf - SGM Vöhringen

17.05.19   SGM Vöhringen - SGM Musbach

25.05.19   SGM Vöhringen - Spfr Gechingen

 

E-Juniorinnen (U10/U11 SGV)

F-Juniorinnen (U8/U9 SGV)

 

Schnuppertraining immer

Dienstag von 17-18 Uhr

in der Halle in Vöhringen

 

Hier finden Sie uns:

SGM Vöhringen
Festallee 22

Büro im Sportheim der SG Vöhringen

72189 Vöhringen


Sprechzeiten:

Mo. - Fr. zwischen 17.00 und 21.00 Uhr,

Sa. zwischen 10.00 und 18.00 Uhr unter

Handy: +49 (0)163 / 7417751

 

Bürozeiten:

 

- nach vorheriger Absprache-

 

E-Mail:

info@sgm-voehringen.de

jugendkoordinator@sgm-voehringen.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Partner & Sponsoren:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SGM Vöhringen